Dienstag, 23. Februar 2010

Frühlingsfensterbilder - Anleitung

Was man nicht alles für seine Leser macht, ich hab vorhin extra für Euch gebastelt ;-)
Also, hier eine kleine Anleitung für ein Frühlingsfensterbild:
Ich habe ganz normales Transparentpapier aus dem Schreibwarenladen genommen.
Der Hintergrund ist weißes Papier. Dann habe ich aus hellgrünem Transparentpapier schmale lange Blätter geschnitten. Nicht nach Vorlage, einfach drauf los, in unterschiedlicher Breite. Aus gelbem Transparentpapier dann die Blütenblätter.
Mit einem Klebestift eine Schicht aufkleben. Mit den breiteren Blättern beginnen.
Darauf kommt dann eine zweite und dritte Schicht.
Ab und zu kann man mal das Motiv gegen das Licht halten, dann erkennt man, wie das Bild wirkt.
Interessant finde ich diese weiße Schicht auf der Rückseite aus diagonal durchgeschnittenem weißen Transparentpapier. Das sieht später wie zarte Sonnenstrahlen aus.
So, ein Rahmen aus Tonpapier macht das ganze zu einem fertigen Bild für das Fenster.





































Wer davon nicht genug bekommen kann, dem sei dieses Buch empfohlen mit noch viel schöneren Motiven für das ganze Jahr. Da sind ganz genaue Anleitungen drin. Ich bin nicht so der Anleitungstyp, das dauert mir zu lange (mein Liebster nennt mich manchmal "Frau Ungeduld"). Bei mir muß immer alles schnell gehen. Deshalb sind die Bilder in dem Buch natürlich noch schöner, als meine. Aber das macht mir nichts aus.




Kommentare:

  1. Schöööön :-)
    Ich habe auf diese Art mal eine "Himmelsstadt" gebastelt, für unser Adventsfenster. Eine Heidenarbeit, die sich aber definitiv gelohnt hat...
    Für ganz Ungeduldige gibt es da übrigens auch fertige Bausätze, die man nur noch aufkleben muss *g*

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Als Zusatz Idee hätte ich noch: mit Tapetenkleister direkt aufs Fenster kleben, lässt sich nach kurzer Einwirkzeit mit Wasser wieder mit dem Schaber vom Ceranfeld einfach ablösen.
    Dadurch bracuht man kein Trägerpapier. Sieht wunderschön aus, ich glaube ich ghee später mal einkaufen;-)
    Lieben Gruß,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was für eine schöne Idee, auch für mich Bastelfaule. Toll finde ich, dass ich die Idee mit Kindern unterschiedlichen Alters basteln kann, denn jeder kann ja dann nach seinem Können die Blätter bekleben. Und leuchten am Fenster werden sie auf jeden Fall, auch bei Kind4, das bevorzugt braun auf schwarz klebt
    :-)

    AntwortenLöschen
  4. danke für den buchtipp, kannte ich ncoh nciht :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die tolle Anleitung. Echt super. WErde es beim nächsten Kidstreff auch mal ausprobieren.
    Schönen Abend noch
    anja

    AntwortenLöschen
  6. das sieht ja total toll aus. Bei uns sind die Temperaturen mittlerweile frühlingshaft und hinter mir geht gerade die Sonne auf. Hach...Hoffentlich bleibt es so!

    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Wenn hier Kommentare stehen, deren Link ganz offensichtlich zu einer gewerblichen Seite führt, dann werden sie von mir gelöscht, sorry.

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für den Buchtip! Ich hab es mir bestellt und bin total hingerissen :-) Da werden wir am Wochenende mal loslegen, das ist genau das richtige für diese Jahreszeit. Wobei ich vor allem die Herbstbilder traumhaft schön finde...
    LG Catherine

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind nicht zugelassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...